ablauf eines tiergespräches

 

Wenn Sie möchten, dass ich zu Ihrem Tier eine Verbindung über telepathische Tierkommunikation aufnehme, benötige ich diese Angaben:

 

Name und Geschlecht des Tieres

 

–––––––––––––––––

 

das ungefähre Alter und eine Zeitangabe, wie lange es schon bei Ihnen ist

 

–––––––––––––––––

 


ein Foto des Tieres auf dem es alleine zu sehen ist, idealerweise mit Augenkontakt - Sollte kein Bild existieren oder Sie Schwierigkeiten mit dem Versenden haben, nehme ich die Verbindung auch problemlos ohne Bildmaterial auf

 

 

–––––––––––––––––

 


informieren Sie mich bitte über eventuelle Gesundheits- und/oder Verhaltensprobleme 

 

–––––––––––––––––

 
 

Formulieren Sie Ihre Fragen an Ihr Tier möglichst präzise

 

 

–––––––––––––––––

 

 

Bitte hinterlassen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse sowie eine Telefonnummer (gerne Handy).

 

 

lm Anschluß an die Tierkommunikation melde ich mich bei Ihnen telefonisch. Hier werde ich Ihnen das Tiergespräch ausführlich erläutern. Wenn Sie mich vorab kennenlernen möchten, stehe ich gerne für ein Telefonat zur Verfügung. 

 

 

Ich bin hauptberuflich tätig und stehe Ihnen ganztags zur Verfügung.

Während Beratungen und Tiergesprächen brauche ich allerdings absolute Ruhe. Daher sind Telefone oft "stumm" geschaltet. Wenn Sie mich nicht direkt erreichen, schreiben Sie bitte eine e-mail an kontakt@tierverbindung.de, unbedingt mit Rückrufnummer.  Ich melde mich innerhalb weniger Stunden bei Ihnen! 

 

 

Die persönliche Anwesenheit des Tieres

bei mir ist nicht notwendig!

Ich nehme den Kontakt telepathisch auf.

 

 

Haus- oder Stallbesuche in den Regionen Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Frankfurt und Rheingau-Taunus-Kreis sind auf Anfrage möglich.

 

Die Bearbeitungszeit Ihres Auftrages liegt in etwa bei 2-3 Arbeitstagen. Notfälle werden selbstverständlich vorgezogen! 

 

 


Anrufen